Mentalfeldtherapie und Klopfakupunktur nach Dr. Klinghardt

Seelische Verletzungen, lang andauernder Stress oder nicht verarbeitete Erfahrungen bewirken Blockaden im körpereigenen Energiesystem. Das Ungleichgewicht im Energiefluss der Meridiane ist wiederum die Ursache für negative Gefühle und Einstellungen. Diese haben Auswirkungen auf die körperliche und seelische Gesundheit.

In der Mentalfeld-Therapie wird der Energiefluss durch Klopfen der jeweiligen Akupunkturpunkte auf den betroffenen Meridianen wiederhergestellt.
Die Energie kann wieder frei fließen, negative Emotionen und Therapieblockaden können sich auflösen.
Die Mentalfeld-Therapie (MFT) ist mit jedem anderen Therapieverfahren kombinierbar.

Die Klopfakupressur wird angewendet bei:
Stressreaktionen
psychosomatischen Beschwerden
Ängsten, Phobien und Panikattacken
Suchtverhalten und Zwängen
Burnout und Leistungsblockaden
Selbstwertproblemen und depressiven Verstimmungen
Chronischen Schmerzen und körperlichen Symptomen